Am Hofsrech 8 - 66903 Altenkirchen
+49(0)151/2413-6165
info@nano-veredelung.com

Angebote

Nutzen Sie unsere aktuellen Kennenlern-Aktionen und Sonderpreise!

 

 

Viele Anbieter von Fahrzeugversiegelungen bieten zu extrem hohen Preisen nano-chemische Applikationen mit geringer Lebensdauer (im Schnitt 15.000 bis 25.000 km Laufleistung) oder Pseudo-Produkte an, die bestenfalls auf Wachsbasis hergestellt wurden. Das kann man als Endverbraucher gar nicht oder schwierig überprüfen. Aus diesem Grund haben wir bei nano-veredelung.com es uns zur Aufgabe gemacht, ausschließlich echte und zertifizierte Nano-Produkte zu verwenden, die sich in den vergangenen 20 Jahren erwiesen in der Industrie bewährt haben.

Im Segment FAHRZEUGE arbeiten wir deshalb im Oberflächenschutz vorwiegend mit LONG TERM COATING (Glaskeramikversiegelung). Diese hochtechnologische spezielle Beschichtung wurde besonders für die Anforderungen in den Bereichen Marine, Militär, Aviation (Flugzeugindustrie) entwickelt. Sie ist in vielen Bereichen einsetzbar, außergewöhnlich beständig gegen Korrosion, Abrieb und Temperatur und hat sehr hohe Hafteigenschaften. Die dünne, transparente Beschichtung hat zudem eine extreme Festigkeit.

Auf die Haltbarkeit geben wir 5 Jahre Garantie mit Zertifikat.

Eigenschaften

  • —beinhaltet Lösungsmittel (kein Wasser)
  • —sehr reaktiv und resistent bei einer großen Anzahl verschiedener organischer  Lösemittel
  • —klare, farblose Flüssigkeit, basierend auf Silanen
  • —extrem abriebfeste Beschichtung mit sehr hohen Hafteigenschaften und hoher Schlagfestigkeit
  • —Widerstandsfähig, sogar gegen Raketentreibstoff
  • —Easy to Clean Effekt, beschichtete Oberflächen bleiben länger sauber und sind viel leichter (ohne aggressive Chemie) zu reinigen
  • —ideal geeignet als wasser- und schmutzabweisende Versiegelung von nicht saugfähigen Materialien im Innen- und Außenbereich
  • —Verlängerung der Reinigungsintervalle und Reduzierung der Reinigungs- und Pflegekosten
  • —kann aufgesprüht oder aufgewischt werden
  • —Extrem widerstandsfähig gegen Korrosion, Laugen, Abrieb, Seewasser und salzhaltige Luft (Salzsprühtest wurden durchgeführt)

— Hitzebeständig bis zu + 750°C Betriebstemperatur

— Kältebeständig bis zu – 50°C

Eine professionelle Versiegelung sollte stets von geschulten Fachleuten ausgeführt werden, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Nichtbeachten von Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit, als auch fehlerhafte oder unsaubere Arbeitsweise können zu einem schlechteren Ergebnis führen als gewünscht. Daher bieten wir dieses Produkt ausschließlich mit unserem Service an. Wir sorgen als Fachleute für nano-chemische Versiegelungen für eine qualitätsvolle Leistung mit entsprechender Garantie.

UNSER KENNENLERN – ANGEBOT

 

 

 

Für alle Kunststoffe, Textilien, Leder, Kunstleder, Carbon, Plexiglas, etc. verwenden wir eigens für diese Oberflächen abgestimmte Nano-Versiegelungen mit einer Garantie von 12 Monaten. Für Lacke, Glas, Chrom und andere Metalle kommt das Long Term Coating (Glaskeramikversiegelung) mit 5 Jahre Garantie zum Einsatz.

 

 

Ein paar wichtige Infos zur Glaskeramikversiegelung von Wohnmobilen

Das kennt jeder Wohnmobilbesitzer

Ab einer gewissen Größe des Fahrzeugs wird die Außenwäsche ziemlich aufwändig. Oftmals gehen mindestens ein bis zwei Tage nur für die Wäsche verloren. Abgesehen von den Zwischenreinigungen an neuralgischen Stellen, an denen sich leicht Schmutz absetzt und hartnäckig hält. Angesprochen ist hier besonders die große Frontfläche. Im wahrsten Sinne des Wortes ein „Fliegenfänger“. Viele dürften auch das Problem der „schwarzen Streifen“ (Schlieren) an den Seitenwänden kennen, die sich nach Regen (vom Dach kommend) bilden. Besonders an den Fenstern bilden die Moosgummis eine Art Regenrinne. Regenwasser läuft durch den Fahrtwind nach hinten und verursacht dabei schwarze Streifen, die sich an der Seitenwand entlangziehen. Eine unschöne, aber normalerweise nicht zu vermeidende Sache. Besonders hartnäckig halten sich diese schwarzen Streifen, wenn man sie nicht gleich entfernt.

Es geht auch anders

Will man seine Zeit lieber mit anderen Dingen als mit der Wäsche des Wohnmobils verbringen, ist die Keramik-Versiegelung das Mittel der Wahl. Nicht nur, dass man sich viel Zeit sparen kann, es gehen auch noch einige andere Vorteile damit einher, die man nicht mehr missen möchte, wenn man sie erst einmal kennengelernt hat.

Wie Sie Ihre Zeit besser gestalten können

Mit einem Keramik versiegelten Wohnmobil benötigen Sie wesentlich weniger Zeit zur Reinigung, als das bislang der Fall ist. Es entfallen so gut wie alle Arbeitsschritte. Darunter das Abspritzen, Einschamponieren, das zweite Abspritzen und auch das Abledern und Polieren. Das sind fünf Arbeitsschritte von normalerweise insgesamt sechs. Alleine das wären schon fünf Gründe für die Zeitersparnis. Aber es kommt noch besser. Mit einem ph-neutralen Autopflege-Shampoo, das einfach mit einem Pumpsprüher aufgebracht wird, sparen Sie auch viel Chemie. Reinigungsmittel, Polituren und spezielle Fliegenentferner werden nicht mehr benötigt. Das Geld können Sie sich sparen und z. B. in ein schönes Essen investieren. Die Zeit dafür haben Sie ja ebenfalls eingespart.

Easy to clean Effekt

Die Keramik-Versiegelung sorgt dafür, dass sich normalerweise hartnäckige Anhaftungen wie z. B. Mücken an der Front, schwarze Streifen an den Seiten nach Regen, Baumharz oder auch Vogelkot mit Versiegelung sehr viel leichter zu entfernen sind. Dazu braucht es nicht einmal viel Mühe oder zusätzliche Mittel wie Fliegenentferner oder scharfe Reinigungsmittel. Auch Alufelgen werden mit wenig Aufwand wieder blitzblank.

Alle Rückstände und Anhaftungen lassen sich ganz einfach entfernen. Kein aufwändiges Reiben oder Scheuern. Kein hoher Wasserverbrauch wie bisher. Das gilt, nebenbei gesagt, auch für Bremsstaub an den Felgen. Man möchte fast sagen, mit etwas Spucke und einem Papiertaschentuch können Sie Ihre Felgen wieder zum Glänzen bringen. Ruckzuck ist die Reinigung eines keramikversiegelten Wohnmobils erledigt und der Lack wieder hochglänzend.

Im Übrigen, auch die schwierigen Stellen wie die Moosgummis der seitlichen Fenster und deren Vertiefungen lassen sich ebenfalls ganz einfach mit einem Mikrofasertuch reinigen. Insgesamt bedeutet das einen wesentlich geringeren Zeitaufwand und, auch wichtig, entschieden weniger Kraftaufwand.

Schutz und Konservierung

Neben den Vorteilen, die bei der Fahrzeugreinigung entstehen, ist ein weiterer Vorteil der Keramik-Versiegelung der Schutz und die Konservierung des Lacks. Die transparente Versiegelung wird im Wischverfahren appliziert und bildet eine extrem harte, aber dennoch flexible Oberflächenbeschichtung, die im Gegensatz zur Nanoversiegelung abriebsfest ist. Dadurch wird ein dauerhafter Schutz erreicht, außerdem ist das Fahrzeug in Maßen kratzgeschützt. Die Versiegelung hält mindestens 5 Jahre. Bei uns versiegelte Wohnmobile erhalten deshalb auch 5 Jahre Garantie auf die Versiegelung.

Erhöhter UV-Schutz für GFK-Aufbauten

Die Eigenschaften unserer Langzeitversiegelung garantieren auch unter widrigen Umständen einen UV-Schutz des Lacks. Das Material ist innerhalb des Temperaturbereiches von -70 und +850 °C voll einsatzfähig. Gerade bei Wohnmobilen, deren Aufbauten zumeist aus Alu und GFK bestehen und die in der Regel großflächig weiß oder hell lackiert sind, wird die häufig auftretende Gelb-Verfärbung des Lacks auf den GFK-Teilen erheblich reduziert. Bei nicht versiegelten Fahrzeugen ist dieser Gelbstich im Lack, hervorgerufen durch die UV-Strahlung häufig anzutreffen. Die Keramik-Versiegelung reduziert diese Lackverfärbung.

Insgesamt entstehen durch die Versiegelung eines Wohnmobils eine Reihe vorteilhafter Effekte. Die Oberfläche Ihres Fahrzeugs ist dauerhaft gegen Schmutz, Korrosion, UV-Strahlung, Vogelkot, Harz, Salz, Insekten, Säuren und Laugen sowie kleine Kratzer geschützt. Zudem bewahrt sie die Farbechtheit und den Glanz des Lacks sowie die perfekte Optik Ihres Fahrzeugs.

Keramikversiegelte Wohnmobile punkten mit einem höheren Wiederverkaufswert

Wohnwagen, Wohnmobile und im besonderen wohl Reisemobile sind mitunter hochpreisige Anschaffungen. Mancher Reisemobilist lässt sich seine Leidenschaft den Wert eines Einfamilienhauses kosten. Umso bedeutender ist der Werterhalt, um bei einem späteren Verkauf auf dem Gebrauchtmarkt einen entsprechend guten Preis zu erzielen.

Was bekomme ich noch nach fünf oder zehn Jahren, wenn ich eventuell selbst Lust auf ein neues Fahrzeug habe? Bei einem Verkauf spielt der optische Zustand eine gewichtige Rolle und ist oft ausschlaggebend für eine Kaufentscheidung auch zu einem höheren Preis.

Je nach Wohnmobil macht die Keramikversieglung teilweise nur rund 1 % der Gesamtinvestition aus. Und unabhängig von einem wesentlich höheren Wiederverkaufspreis entstehen dauerhafte Vorteile für die gesamte Nutzungsdauer. Neben den »harten« Fakten sind es vor allem die Freude über so ein glänzendes Fahrzeug und die einfache schnelle Reinigung. Das Fahrzeug ist mit einem minimalen Zeit- und Kraftaufwand zu säubern! Es erhält einen perfekten Lackschutz: extrem hart, hochglänzend, schmutz- und wasserabweisend, hitze- und frostbeständig! Kratzgeschützt mit absolutem Tiefenglanz! Und für die Umwelt ist die Keramikversiegelung ebenso ein Plus: nur noch 5 % des normalen Wasserverbrauchs und keine chemischen Reinigungsmittel sowie keine Polituren!

Wissenswertes über GFK-Teile, Gelcoat und „Auskreidung“

Glasfaserverstärkter Kunststoff, kurz GFK ist ein Verbund aus einem Kunststoff und Glasfasern. GFK ist umgangssprachlich auch als Fiberglas bekannt. Verglichen mit Faser-Kunststoff-Verbunden aus anderen Verstärkungsfasern hat der glasfaserverstärkte Verbund eine hohe Bruchdehnung und eine elastische Energieaufnahme. Bei einer hohen Steifigkeitsanforderung ist er daher nicht geeignet.

GFK wird in den folgenden Gebieten zum Einsatz gebracht: Fahrzeugteile (z.B. Motorhauben und Kotflügel), Hüllen und Umwandungen, Rotorblätter für Windenergieanlagen, Rümpfe von Booten und Yachten, etc…

Als Gelcoat wird ein Hartlack bezeichnet, der als Schutzschicht auf Formteilen aus faserverstärkten Kunststoffen (z.B.: GFK, CFK, AFK, …) aufgetragen wird. Der Gelcoat versiegelt das Bauteil gegen Feuchtigkeit und schützt vor UV-Strahlung sowie Druckschäden. Die Verwendung von Gelcoat bürgerte sich im Yachtbau mit dem Aufkommen der GFK-Bauweise ein bei denen zunehmend mehr Feinoptimierung und Einzelanpassungen nötig wurden. Auch bei Flugzeugen und Kraftfahrzeugen mit GFK-Karosserie wird eine Gelcoat-Oberflächenveredelung zunehmend benötigt, da auch hier Einzelanfertigungen gewünscht werden und damit unterschiedliche GFK-Formen zum Einsatz kommen.

GFK-Flächen sind nicht so resistent wie sie zunächst scheinen. Die Beständigkeit des GFK hängt in besonderem Maße von der Wasserdichtigkeit des Gelcoats ab. Beschädigungen, Alterung, falsche Reinigung und mangelhafte Konservierung sind die Hauptursachen für frühzeitiges Versagen der Wassersperre. Gelcoat ist grundsätzlich den verschiedensten Wettereinflüssen ausgesetzt und leidet hauptsächlich unter: UV-Strahlung Wassereinwirkung und Atmosphärilien (Luftverschmutzung).

Diese Belastungen lassen das Gerüst des Gelcoats verwittern. Durch diese Korrosion können Füllstoffe und Pigmente nicht mehr festgehalten werden und es kommt zur sogenannten Kreidung, weiße lose Beläge liegen auf der matten Oberfläche. Diese müssen entfernt werden, da diese der weiteren Korrosion Vorschub leisten. Ein korrodierter Gelcoat wird von Wasser und Wasserdampf unterwandert. Sichtbar wird dies durch Schmutzschatten und Schlieren, die unter der Oberfläche erscheinen und durch normale Reinigung nicht mehr zu entfernen sind.

Das von uns eingesetzte Versiegelungs-Material ist ein deutsches Produkt, welches von unserem Chemiker im Laufe von mehr als 10 Jahren immer wieder verbessert und optimiert wurde, bis auf den heutigen Stand. Unser Versiegelungsmaterial beinhaltet sowohl keramische Bausteine wie auch Silane. Im Gegensatz zu anderen Anbietern ist unser Produkt seit über 10 Jahren erfolgreich im Einsatz und deshalb wissen wir auch wie ein Langzeitergebnis aussieht.

 

UNSER AKTUELLES ANGEBOT FÜR DAS GEWERBE